News

Kunsthalle Bremen: auf neuen Pfaden wandeln
Februar 2011

Die Kunsthalle Bremen vergrößert sich – Siebrecht Fußbodentechnik aus Bremen ebnet die kulturellen „Pfade“

Die Bremer – und nicht nur sie – können sich, egal wie das Wetter auch wird, auf den Sommer 2011 freuen. Denn da eröffnet nach zweijähriger Bau- und Umbaupause die Kunsthalle Bremen ihre Türen. Aufgrund der wachsenden Besucherzahlen war eine Erweiterung notwendig geworden – um den Altbau von 1849 harmonisch mit den zwei neuen Flügelbauten zu verbinden, musste komplett geschlossen werden.

Im Juni 2010 war Richtfest, seitdem laufen die Ausbauarbeiten unter Hochdruck. Mit dabei ist die Firma Siebrecht Fußbodentechnik aus Bremen. Mit Estrich und Terrazzo bringt das Bodenverlegeteam Beschichtungen auf, die den Belastungen der Besucherströme gewachsen sein werden. Erstmalig in Deutschland wird ein Kunststoffterrazzoboden aufgebracht – entgegen einem Naturterrazzoboden gleicht er leichte Schwingungen aus, was im Museum erforderlich ist. Insgesamt werden 4000 qm Bodenfläche beschichtet - da dürfte bei den Männern von Siebrecht Fußbodentechnik bis zum Sommer 2011 wohl keine Langeweile aufkommen.